Ein Haus für die Natur

INFORMATIONEN

_________________________________

Monatstreffen AG Fledermausschutz - am Montag 03.09. um 19.00 Uhr

Monatstreffen AG Waldameisenschutz - am Montag 10.09. um 19.00 Uhr

Monatstreffen „Kimbacher Runde“ - am Donnerstag 20.09. um 19.00 Uhr

_________________________________

TERMINE

September

Dienstag   18.09.      18:00 Uhr

Vogel-u. Naturschutzgruppe im OWK-Reichelsheim

„Tiere in der Dämmerung“ Fledermäuse

Dauer ca. 3 Stunden

Leitung: Dietrich Brandenburg, Gg. Schnellbächer

Treffpunkt: „P“ Reichenberg-Schule

Sonntag   23.09.      10:00 – 18:00 Uhr

NAJU und Jugendfeuerwehren Hebstahl u. Unter-Sensbach

Kelterfest der Jugendgruppen

Veranstaltungsort: Vor und im Kindergarten in Unter-Sensbach

Sensbacher Str. 82 (ehemals Hauptstraße 28)

Samstag   29.09.      09:00 Uhr

Interessengemeinschaft Naturschutz Höchst (INH)

Pilzwanderung

Dauer ca. 3 Stunden

Treffpunkt: „P“ an der Bettelmannsbuche,

an der K112, Ober-Nauses Richtung Otzberg

 


 

 

15. Odenwälder Streuobsttag

 

Natur und Kultur in der Pudermühle Nieder-Kinzig

 

Am Sonntag, den 30. September 2018 findet der 14. Odenwälder Streuobsttag in der Pudermühle Bad König/Nieder-Kinzig, Darmstädter Str.85 statt. Heimische Obstsorten, die Bedeutung der Odenwälder Streuobstwiesen und deren Bewohner stehen wie immer im Mittelpunkt. Das feuchte Frühjahr und der lange Sommer haben dieses Jahr zu einer reichen Ernte beigetragen.

 

Das NZO ( Naturschutzzentrum Odenwald - Stiftung Georg Raitz ), die NABU-Ortsgruppe Bad König/Nieder-Kinzig laden zu diesem Fest ein, das alljährlich zum Treffpunkt vieler Naturfreunde wird.

 

Während der Veranstaltung präsentiert der Apfelkundler Theo Groh  in einer Apfel- und Birnenausstellung Regionalsorten, die sich für die hiesigen Streuobstwiesen besonders empfehlen.

 

Die Veranstaltung beginnt mit einem Streuobstwiesen-Rundgang mit Theo Groh.  Beginn: 10:30 Uhr an der Pudermühle, Dauer: ca. 1,5 Stunden.

 

Um 11 Uhr gibt die Gruppe Salto Vokale wieder ein launiges Konzert im „Kuhstall“.

 

Ab 12 Uhr gibt es Mittagessen: Kartoffelsuppe aus heimischen Kartoffeln mit oder ohne Worscht sowie Apfelkrapfen.

 

Um 14:00 Uhr führt Karl Born praktische Unterweisungen zum Obstbaumschnitt durch. Entsprechende Werkzeuge werden dazu gezeigt und die Handhabung erläutert.

 

Es gibt eine Ausstellung zum Vogel des Jahres 2018 – „Der Star“, und wer mag, kann aus Bausätzen selbst einen Staren - Nistkasten bauen.

 

Den ganzen Tag gibt es Kaffee (aus fairem Handel), Kuchen und natürlich frisch gepressten Apfelsaft aus der historischen Kelter. Die Veranstalter legen Wert auf die Information, dass alle Speisen und Getränke biologisch und aus regionaler Herstellung sind.

Das Fest endet um 18 Uhr, der Eintritt ist frei.